Fenster Schließen

Aktuelles

Für unser Team in Bremen-Horn suchen wir Verstärkung durch einen Hörakustiker (m/w/d) zu sofort oder später.

Individuell.
Innovativ.
Familiär.

Wenn Du engagiert, zuverlässig und geduldig bist und auch in stressigen Situationen den Humor nicht verlierst, passt Du zu uns. Wir arbeiten mit hoher Kunden- und Serviceorientie- rung. Die Hörgeräteanpassung mit modernster Technik ist für uns selbstverständlich. Unsere Chefin hat dazu in Perzentil- messtechnik und 3D Modelling investiert. Bei uns kannst du regelmäßige E-Learnings und Produktschulungen sowie über- betriebliche Fortbildungen besuchen. Als Pro Akustiker tauschen wir uns zudem über die unternehmensübergreifende Plattform mit Kolleginnen und Kollegen in ganz Deutschland aus.

Möchtest Du uns kennenlernen?

Dann schicke Deine Bewerbung an unsere Chefin Julia Winter:
julia.winter@hoerwelten-bremen.de
Leher Heerstraße 56 – 60 | 28359 Bremen | Tel. 83 53 888

Bremen, im April 2019

Danke Findorff, ab April 2019 sehen wir uns in Horn wieder

Liebe Kundin, lieber Kunde,

auch in Zukunft wollen wir für Sie leistungsfähig bleiben. Deshalb werden wir unsere Kompetenzen bündeln.

Für Sie bedeutet das, dass wir Sie ab April 2019 in unserem Geschäft in Bremen-Horn, Leher Heerstr. 56-60 weiter betreuen. Das Geschäft in Bremen-Findorff, Hemmstr. 137 wird zum 31. März 2019 geschlossen.

Im Gegenzug erweitern wir im Herbst 2019 das Geschäft in Horn. Damit stehen Ihnen dort in Zukunft vier statt jetzt zwei Anpassräume zur Verfügung.

Die gewohnten Gesichter der Mitarbeiterinnen aus Findorff werden Sie ab April 2019 in Horn wiedersehen.

Wir bieten Ihnen in Horn Kundenparkplätze hinter dem Haus (Zufahrt über Vorstraße). Per Straßenbahn sind wir dort ebenfalls sehr bequem mit der Linie 4, Haltestelle Vorstraße, zu erreichen.

Falls Sie die Leistungen der Pro Akustik Pluskarte sonst im Findorffer Geschäft in Anspruch genommen haben, bieten wir Ihnen gern an, die Batterien und Pflegemittel per Post zuzuschicken.

Vielen Dank für Ihre langjährige Treue und auf Wiedersehen in Bremen-Horn.

Herzlichst

Annette Lehker Julia Winter